NSU Quickly N

Urquickly BJ53

Die Quickly N war die Standardversion der Quickly-Baureihe und das einzige Modell , das während der gesamten Quickly-Produktionszeit hergestellt wurde.1953-55 als einzige Ausführung ohne Bezeichnung , ab dann als Unterscheidung zur neu hinzugekommenen S als Quickly N. Ab 1962 mit den neuen , kleineren 19″-Rädern bis zur Produktionseinstellung der gesamten Baureihe 1968 als N 23. Nochmal ganz allgemein: Die kleinen Räder der Quickly-Reihe ab 1961 sind 19 Zoll und nicht wie oft erwähnt 23 Zoll.

 

Quickly N BJ57
Fahrzeughersteller NSU
Typ Quickly
Ausführung N
Baujahr 1953-68
Kategorie Moped
Motor
Motor NSU 51 ZT
Motortyp Einzylinder, 2-Takt
Hubraum 49 cm3
Leistung 1,4 PS/5000U/min
Verdichtung 5.5:1
Bohrung x Hub 40x39mm
Drehmoment 0,25mkg/3400U/min
Antriebsart Kette
Getriebe 2-bzw.3-Gang(wahlw.ab 1957)
Kühlung Fahrtwindgekühlt
Höchstgeschwindigkeit 40 km/h
Startertyp Pedale
Anzahl der Sitzplätze 1
Gewichte und Abmessungen
Leergewicht 45 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 125 kg
Gesamtlänge 1895 mm
Gesamtbreite 642 mm
Gesamthöhe 960 mm
Achsabstand 1200 mm
Räder und Bereifung
Bereifung vorn 26×2.00 bzw. 2.00-19
Bereifung hinten 26×2.00 bzw. 2.00-19
Luftdruck vorn 1.8 bar
Luftdruck hinten 2.0 bar
Vorderbremse Trommel-Halbnabe
Hinterbremse Trommel-Halbnabe
Federung vorne Kurzschwinge
Federung hinten
Vergaser
Hersteller Fritz Hintermayr , Nürnberg
Typ 1/9/1 bzw. N23 1/9/22
Übersetzung
Ritzel 12 Zähne
Kettenrad 36 Zähne
Füllmengen
Kraftstofftank 3.1bzw4.5 Liter
2-Takt-Öltank
Kühlung
Getriebe 0,135 bzw. 0.210 Liter
Mischung 1:25
Elektrik
Zündung Schwungradlichtmagnet
Elektrische Anlage 6V/3W bzw.ab 1955 6V/17W
Zündkerze Bosch W 240 T11
Geräusche
Standgeräusch 70 dB (A)
Fahrgeräusch 74 dB (A)

Sonstiges: Tank ab 1956 4.5 L statt vorher 3.1 l.

Quelle: 50er-forum.de