Anhängerkupplung für Quickly F

Nachdem ich nun meinen alten Mopedanhänger komplett restauriert habe, stand ich vor dem Problem eine Anhängerkupplung für meine Quickly F zu finden oder herzustellen. Laut einem Eintrag im Wickipedia sollte es mal eine solche AHK als Sonderzubehör gegeben haben. Leider ist da im Internet nicht mehr dazu zu finden. Ein Suchanfrage in Ebay-Kleinanzeigen ergab leider auch nichts. Also musste ich mir das Teil selbst konstruieren. Das Kupplungsteil war ja schnell besorgt. Das Problem war aber nun die Kupplung an das Moped zu befestigen. Da der Gepäckträger meiner Quickly F nur auf dem Schutzblech befestigt ist, wollte ich nicht die AHK dort befestigen. Es gibt auch noch eine andere Version des Gepäckträgers, der unter der Sitzbank auf der Federbeinhalterung befestigt wurde. Zu diesem Zweck befinden sich dort zwei Löcher und genau dort habe ich nun meine Konstruktion befestigt. Hergestellt habe ich das Ganze mit Schmiedeeisen (4x25mm) aus dem Baumarkt. Eingespannt in einem großen Schraubstock und mit einem Bunsenbrenner erhitzt, lässt sich das Eisen mit wenigen Hammerschlägen biegen. Grundierung und Lack hatte ich noch vom Anhänger übrig, den ich in gleichem Farbton wie meine Quickly lackiert habe. So konnte ich dem Teil die entsprechende Farbe geben. Und so sieht das Ganze nun aus:

Quickly F mit AnhängerQuickly F mit Anhänger